Präventionskampagne für Fahranfänger - ABGEFAHREN!

Das Präventionsprojekt "ABGEFAHREN" soll junge Fahranfänger vom 12.08.-25.08. für die Gefahren sensibilisieren, direkt und emotional. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notfallseelsorge, Unfallverursachern und auch den Opfern.

Bei 8 Stationen in der Mall erfahrt ihr aus verschiedenen Blickwinkeln von Unfallbeteiligten, welche Folgen und Auswirkungen Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss haben können. Alle Stationen berichten von realen Unfällen im Kreis Emsland und der Grafschaft Bentheim.

Am 24.08. begrüßen wir zwei Beamte des Verkehrspräventionsteams tagsüber in der Mall, die euch gerne Fragen beantworten oder für einen Austausch offen sind.